Von der Hitze gedörrt und vom Winde verweht.

 

Die LM am 16 und 17. Juni 2018 auf der Anlage des HSC 08 Hamm hatte ihre Tücken
Die Anlage konnte dafür am wenigsten; von der ist man sowieso beeindruckt.

Da können auf dem "neuen" Feld (seit Mai 2018) über 30 Scheiben bis 90 Meter gestellt werden. Parallel liegt das genauso lange "alte" Feld mit ca. 12 Scheiben.
An deren Rand stehen im 90 Grad-Winkel noch in verschiedenen "Separees" hier `mal 6 Scheiben und da `mal 8 Scheiben. Auch ein überdachter Unterstand für Firmenevents, Feiern usw. mit 10 Scheiben ist errichtet.
Recht bedröppelt denkt man an die eigenen Möglichkeiten.

Aber an diesem Wochenende war ich im Hauptberuf sonntags Betreuer meiner Frau Marlene. So reichte mir samstags eine Außer-Konkurrenz-Teilnahme.

Selten habe ich so viel Wasser in mich hineingeschüttet wie an diesem schwülen Samstag.
Schirme und Pavillons spendeten Schatten; aber man musste ja zur Schießlinie, und dass
naturgemäß recht häufig. Am Sonntag aber habe ich auf weiteres Lamentieren verzichtet.

Denn der sonntägliche böige Wind trieb den Schützen die Tränen in Augen; auch wg. der Ringzahlen. Viele Passen wurden zur Lotterie.
Faszinierend wie bei den langen Distanzen die Pfeile zunächst wunderbar flogen und kurz vorm Gold "rechts abbogen".
Der Wind an der Schießlinie und der an der Scheibe hatte wenig miteinander zu tun. Jetzt ist mir der Begriff "Mikroklima" verständlicher.

Das Team um Jutta Emmerich war stets zur Stelle. Ob technische Durchführung der LM oder das Begleitensemble fürs Essen und Trinken; alles lief sehr professionell ab. Es gibt keine bessere Organisation als die, die man nicht merkt.
Schön daher die Aussicht, dass die LM 2019 und 2020 ebenfalls in Hamm stattfinden.

Gut war auch, dass sich die neue Präsidentin, Sonja Lüdcke, nach ihrer kurzen Einarbeitungszeit in ihrer Rolle als Präsidentin gefunden hat. Sie war auch vor und nach ihrem eigenen Schießen eine gute "Kümmerin" und hatte eine gute und vor allem loyale Mannschaft um sich herum.

Insofern freue ich mich auf die nächste Landesmeisterschaft in Hamm und die ganz sicher nicht mehr "außer Konkurrenz"

 

Alle ins Gold

Klaus Kirberg

Wie kann ich Mitglied im BVNW werden ?

Hier geht's zu den Aufnahmeformularen

Logo

         Unser Dachverband

                der DBSV