Wer sind wir ?

Der Bogensport Verband Nordrhein-Westfalen e.V., kurz BVNW,

ist ein Zusammenschluß von Bogensportlerinnen und Bogensportlern in Nordrhein-Westfalen. Er wurde am 3. Februar 1991 in Oberhausen gegründet und ist Mitglied im Deutschen Bogensport Verband (DBSV).

Der BVNW hat ein eigenes Wettkampfprogramm das sich am Regelwerk des DBSV ausrichtet und von Bogensportlern für Bogensportler erarbeitet wurde. Es bietet unter anderem einzigartige Wettkämpfe wie die Feld- und Waldrunde (Feldrunde/Tierbildrunde), die 3D-Runde oder das Bogenlaufen an. Alle Veranstaltungen und Meisterschaften, die im BVNW und DBSV durchgeführt werden, entsprechen in erster Linie den Wünschen seiner Mitglieder. Die Wettkämpfe unterliegen selbstverständlich den Regeln der WA (World Archery), dem internationalen Bogensport-Verband, soweit es sich um Wettkämpfe des WA-Wettkampfprogrammes handelt.

Die DBSV-Bundesliga, eine Bundesliga im Freien, wurde bereits im Jahre 1994 eingeführt und erfreut sich großer Beliebtheit. Mehrere Mannschaften aus dem Bereich des BVNW nehmen und nahmen schon an der DBSV Bundesliga teil. Bereits zweimal wurden Mannschaften des BVNW Bundesliga-Sieger. Diese von Bogensportlern entwickelte Wettkampfform hat inzwischen auch internationale Anerkennung gefunden. Die Zielsetzung des BVNW und seines Dachverbandes des DBSV ist die Möglichkeit, Bogensport nach den Wünschen von Bogensportlern zu gestalten.