Jugend

Trainingscamp der Jugend in Hamm

In diesem Jahr bietet der DBSV jugendlichen Schützen die Möglichkeit an einem Leistungstraining teilzunehmen.

Geleitet wird dieses Jugendcamp vom Diplom A-Trainer Hans-Gerd Bültmann und unserem Landesjugendleiter Benno Grummel.

Geboten werden neben Schiesstechnik auch Materialkunde, Ernährungstips, Mentales Training sowie Fitnessübungen und viel Spass.

Eingeladen sind ambitionierte Jungschützen aus den Bereichen Bögen ohne Visier, Compound und Recurve

Die Ausschreibnung findet Ihr HIER

Zeitgleich findet das Jugendcamp für 3D in Bayern/Österreich statt. Hier haben unsere 3D-Schützen die Möglichkeit ihre Technik und genialer Landschaft zu trainieren

Informationen zu beiden Events sind auch in der aktuellen Ausgabe der BS-Info

 

Weitere Infos können auch direkt bei mir erfragt werden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landeskader beim TÜrnament

In Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft hatte unser Jugendlandeskader die Möglichkeit, noch einmal Erfahrungen im Finalkampf zu sammeln.

Beim international und sehr gut besetzen Turnier habenvier  Schützen diese Chance genutzt. Sie  haben sich im Starterfeld, welches mit Schweizern, Österreichern, Polen, Italienern und auch mit Schützen aus Estland besetzt war,  sehr beachtlich geschlagen.

Die Stimmung des Jugendkaders in Tübingen war über die ganzen Vorkämpfe hinweg sehr gut. Auch der Austausch mit den anderen Landesjugendkadern wie dem des RSB, hat den sportlichen Ehrgeiz geweckt. So haben sich je zwei jugendliche Kaderschützen des BVNW und des RSB für die Finalrunde in der Erwachsenenklasse qualifizieren können.

Dabei haben unsere Schützen sehr gute Ergebnisse erzielt, Joshua Grummel 544, Vincent Olschewski 535, Christopher Burgwinkel 499 und Franziska Albers 486 von 600 möglichen Ringen.

In den Finalrunden ist Vincent leider in der ersten Runde nach einem spannenden Match gegen den späteren Gewinner des Türnaments Arne Metzlaff ausgeschieden. Joshua konnte sich bis ins Halbfinale vorkämpfen und unterlag auch hier Arne. Joshua konnte somit schlussendlich den sehr guten 4. Platz erreichen.

Ein besonderes Highlight war die Lichtshow von 3 Jongleuren in der dunklen Halle kurz vor den finalen Endkämpfen. Die Ergebnisse und vollständige Bildergalerien können auf der Webseite des TÜrnament eingesehen werden.

Für unsere Schützen war es eine nachhaltig positive Erfahrung, wobei mich vor allem der gute Teamgeist sowie die hoch fokussierte Herangehensweise, auch nach mal nicht so guten Passen, fasziniert hat.

Ich wünsche unseren Schützen auch auf der Deutschen Meisterschaft ähnlich gute Ergebnisse aber vor allem weiter hin so viel Spaß bei der Ausführung unseres tollen Sportes.

  

DM in Lindenberg

Erfolgreiche DM in Lindenberg

 

Auch in diesem Jahr konnten unsere Kaderschützen wieder einige Medaillen abräumen.

Mit einem neuen Landesrekord gewann Lea Spieker mit 1256 und 57 Ringen Vorsprung die Klasse U20 Recurve.

In der Klasse U12 Recurve konnte Sophie Kühne mit 1320 Ringen eine Silbermedaille erringen.

Den undankbaren 4. Platz errang Sarah Bierwirth mit 1124 Ringen in der Klasse U17.

Etwas hinter ihren Möglichkeiten blieb Tara Terlutter als beste weibliche Schützin mit 1114 Ringen in der zusammen gelegten Klasse U14 Compound den 8. Rang.

Als Dankeschön für die guten Leistungen haben unsere Kaderschützen ein Erinnerungshirt erhalten und sich sichtlich gefreut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch unsere weiteren Schützen haben einige sehr gute Ergebnisse erzielen können. So konnte Iris Mikulaschek mit 1199 Ringen in der U20 Klasse ein Silbermedaille und Ruven Flüß einen 4. Platz mit 1266 Ringen in der Klasse U12 Compound. Auch die jünsten Starter haben sich bei ihrem ersten Auftritt auf einer Deutschen Meisterschaft wacker geschlagen. Felix Pape hat mit seinen 9 Jahren und beachtlichen 1134 Ringen den 7. Platz in der Klasse U12 errungen.

Sehr erfolgreich waren auch die Blankbogenschützen unseres Verbandes.

2x Gold für Jessica Strauss U20 Blank und Marlon Brücksken U12 Blank und Silber für Lucas Bauer in der Klasse U12 Blank.

 

Insgesamt war es wieder mal ein schöner Wettkampf, der jedoch verkehrstechnisch recht weit entfernt war und auch etwas Potential bei der Organisation aufwies.

Wir würden es begrüßen wenn sich wieder einmal Vereine aus unserem Verband bereit erklären würden eine DM auszurichten, damit unsere Jugend nicht immer derart weit zu den Meisterschaften fahren muss.

 

Kader Material Tuning Herne

Wieder eine gelungene Vorbereitung auf die Hallensaison

 

Die Bögen unseres Landeskaders wurden wieder einmal unter den fachmännischen Augen des langjährig erfahrenen Teammitgliedes des Bogensportladens Andre optimal eingestellt.

In diesem Training wurden gleichzeitig auch an die ersten Schiess-Technik Optimierungen für die Hallen-Saison besprochen und ausprobiert.

Als besonders Schmankerl wurde bei diesem Training die Pfeilgeschwindigkeit gemessen. Hier war besonders beeindruckend das sehr gut eingestellte Recurve-Bögen den Compoundern ebenbürtig sind.

Als Top-Speed wurden 193 FPS von einem Recurve-Bogen mit Carbon-Wurfarmen gemessen.

 

Wir gehen jetzt beruhigt und zuversichtlich in die neue Hallensaison.

 

Vielen Dank an das Bogensport-Team rund um Axel Langweige, die diese wichtige Maßnahme immer wieder ermöglichen!

 

Messungsvorbereitung

Messaufbau

Maximalergebnis

 

Kadervorbereitung bei Sherwood-Bogensport

Unser verstärkter Jugendkader hat nach der erfolgreichen DM in Bitterfeld auf die weiten Entfernungen der Aussensaison vorbereitet.

Weiterlesen ...